BORS-Praktikum bei HECO-Schrauben

Während der BORS-Praktikumswoche haben Schüler an Realschulen die Möglichkeit, in einen Beruf hineinzuschnuppern und diesen für ihre spätere Berufswahl besser kennenzulernen. Sarah Schullian ist Schülerin der Realschule Schramberg. Bei HECO-Schrauben konnte sie erste Einblicke in den Arbeitsalltag einer Industriekauffrau gewinnen.

Bericht von Sarah Schullian, BORS-Praktikum "Industriekauffrau"

In meiner Praktikumswoche vom 04.11 bis 08.11.19 durfte ich mir den Beruf Industriekauffrau bei HECO- Schrauben ein bisschen genauer anschauen.

Nachdem ich an meinem ersten Tag bei HECO angekommen bin besprachen wir erst einmal den Ablauf der Praktikumswoche. Anschließend fand ein ausführlicher Rundgang statt, bei dem sich die Mitarbeiter jeder Abteilung kurz vorstellten und von ihren Aufgaben im Unternehmen erzählten. Dann bekam ich einen Einblick in die Tätigkeiten der Personalabteilung und die verschiedenen Computer-Programme, die dort benutzt werden. Zusätzlich wurde mir auch das firmeneigene Intranet vorgestellt und erklärt. Am Ende des Tages bekam ich gemeinsam mit einer Auszubildenden Industriekauffrau noch die Aufgabe, einen Fragebogen zum Thema „Ausbildungsmarketing“ auszufüllen. Wir machten uns gemeinsam Gedanken dazu, wie HECO zukünftig für seine Ausbildung werben könnte. Am zweiten Tag half ich dann im Bereich Finanzbuchhaltung beim Buchen von Rechnungen. Danach bearbeitete ich Bewerbungen in der Personalabteilung und half bei den Vorbereitungen für die anstehende Weihnachtsfeier des Betriebes. Außerdem durfte ich an einer Besprechung teilnehmen, in der es um die Organisation einer Veranstaltung für Schüler ging. Mein dritter Tag startete wieder im Bereich Finanzbuchhaltung. Dort stempelte ich alle Rechnungen vom Vortag ab, sodass sie als „Gebucht“ gekennzeichnet waren. Danach durfte ich in die Abteilung Vertrieb gehen und habe dort Tätigkeiten wie die Auftragserfassung kennengelernt. Am vierten Tag war ich vormittags in der Abteilung Einkauf. Dort habe ich Bestellungen erstellt, Angebote verglichen und Rechnungen kontrolliert. Außerdem wurde mir gezeigt, wo die bestellten Kartonagen gelagert werden. Nachmittags wurden mir im Marketing die verschiedenen Aufgaben der Abteilung erklärt. Dazu gehören beispielsweise die Gestaltung der Produktflyer oder die Gestaltung von Werbegeschenken. Anschließend durfte ich die Abteilung Produktmanagement und deren Tätigkeiten kennenlernen. Dort wurde mir auch das Labor gezeigt, wo verschiedene Produkttests durchgeführt werden. Meinen fünften und letzten Tag verbrachte ich nochmals in der Personalabteilung und lernte dort verschiedene Aufgaben kennen.

Das Praktikum bei HECO war für mich sehr abwechslungsreich und interessant. Mit diesem Einblick in das Berufsbild der Industriekauffrau fällt es mir jetzt einfacher, eine Entscheidung hinsichtlich meiner Berufswahl zu treffen. 

Ihr Ansprechpartner Für weitere Informationen treten Sie mit uns in Kontakt.

HECO Schrauben - Ansprechpartner Tobias Zeller

HECO Presseabteilung

HECO Schrauben GmbH & Co. KG

Tobias Zeller

PR Deutschland/Niederlande

Dr. Kurt-Steim-Straße 28

78713 Schramberg

Telefon: 0049 (0)7422/989-281

Telefax: 0049 (0)7422/989-15 281

t.zeller@heco-schrauben.de

HECO-Schrauben PROFICHAT