HECO®-WB – Querverstärkungen einfach gelöst Das Befestigungssystem für wirtschaftliche und sichere Verstärkungen im Holzleimbau

Mit dem Sytem HECO®-WB sind vielfältige Anwendungen realisierbar, z.B. Queranschlüsse, Durchbrüche, Ausklinkungen, Verbindungen, Satteldachträger mit gekrümmtem Untergurt, gekrümmte Träger, Haupt-/Nebenträgeranschlüsse usw. Die Kraftübertragung erfolgt ausschliesslich über die Verzahnung des Gewindes – die zeitintensive Verarbeitung von Klebstoff entfällt. Mit den vollständig versenkten, nicht sichtbaren Gewindestangen wird der nachfolgende Dachaufbau nicht behindert.

Produkteigenschaften

Heco WB

  • Kopflose Gewindestange
  • Zugfestigkeit: 800 N/mm2
  • Gewindegeometrie: DIN 7998
  • gehärteter Stahl
  • blau verzinkt
  • Durchmesser [mm]: 16, 20
  • Längen [mm]: 3000

Die Vorteile im Überblick

01

Produktvorteile

  • Querzugverstärkung ohne Klebstoff
  • keine Leimgenehmigung notwendig
  • temperaturunabhängig
  • einfache und sichere Berechnung
  • hohe Zugfestigkeit 800 N/mm2
  • zugelassenes und überwachtes Produkt gemäß Z-9.1-777

02

Verarbeitung

  • individueller Längenzuschnitt möglich
  • einfache Lagerhaltung
  • bis zu 50% Zeiteinsparung
  • Eindrehhülse zum Versenken

Anwendungen

Anwendungsbeispiele:

Queranschlüsse
Durchbrüche
Ausklinkungen
Verbindungen
Haupt-/Nebenträgeranschlüsse
Satteldachträger

Montageanleitung

Vorbohren mit Ständerbohrmaschine
Gewindestangen mit Metallsäge oder Winkelschleifer auf die genau benötigte Länge zuschneiden
Eindrehen der Gewindestangen mit einer Bohrmaschine mit hohem Drehmoment
HECO®-WB mit Eindrehhülse direkt versenken
Eindrehhülse mit Knarre lösen
Loch mit Querholzplättchen abdecken

Downloads

3 Downloads

Prospekte

HECO-Schrauben PROFICHAT